E-Scooter-Fahrer auf der A40 in Essen unterwegs

E-Scooter mit schwarzen Schuhen

E-Scooter-Fahrer auf der A40 in Essen unterwegs

  • Auf A 40 Richtung Dortmund unterwegs
  • Beide Fahrer Mitte 20
  • Versehentlich auf Autobahn geraten

Am Freitagmittag (13.12.2019) sind zwei E-Scooter-Fahrer auf die A40 in Essen gefahren. Sie waren laut Polizei mitten auf der Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs - an einer Stelle ohne Seitenstreifen. Die Autobahnpolizei Polizei Düsseldorf hat die beiden gestoppt.

Versehentlich auf die Autobahn gefahren

Die beiden Fahrer sind laut Polizei Mitte 20 Jahre alt. Sie sollen erleichtert gewesen sein, dass die Beamten sie aufgegriffen haben. Die Polizei geht davon aus, dass sie wegen mangelnder Ortskenntnis versehentlich auf die Autobahn gefahren sind.

Die beiden Fahrer haben laut Polizei "dankend" ein Verwarnungsgeld für ihre Irrfahrt gezahlt und sind mit dem E-Scooter auf einer innerstädtischen Straße weitergefahren.

E-Scooter Servicezeit 08.05.2019 06:36 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 WDR Von Jannes Giessel

Stand: 13.12.2019, 14:06