Medican: Anklage gegen Testzentren-Betreiber

Ein geschlossenes Zelt von Medican auf einem Baumarktparkplatz

Medican: Anklage gegen Testzentren-Betreiber

Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den Betreiber mehrerer Corona-Testzentren erhoben. Es geht um einen Schaden von 25 Millionen Euro.

In den Testzentren der Firma Medican soll es massiven Betrug gegeben haben. Der Vorwurf: Es wurden Tests abgerechnet, die gar nicht stattgefunden haben.

Außerdem soll der Betreiber bei der Kassenärztlichen Vereinigung zu hohe Rechnungen für Material eingereicht haben. Das Landgericht Bochum prüft jetzt, ob die Anklage zugelassen wird.

Falls es zum Prozess kommt, müsste er spätestens Anfang Dezember beginnen, denn der 48-jährige Beschuldigte sitzt schon seit Juni in Untersuchungshaft.

Schnelltests außer Kontrolle - Betrug bei Testzentren?

WDR 5 Westblick - aktuell 27.05.2021 05:41 Min. Verfügbar bis 27.05.2022 WDR 5


Download

Stand: 20.10.2021, 12:48