Stau mit Autos und LKWs in Hagen

A45-Brückensperrung: Verkehrschaos nervt Anwohner in Hagen

Stand: 14.12.2021, 18:07 Uhr

Im Hagener Ortsteil Rummenohl herrscht Verkehrs-Chaos seit die A45 wegen der maroden Rahmede-Talbrücke bei Lüdenscheid komplett gesperrt ist. Viele LKW und PKW benutzen das enge Volmetal als Ausweichstrecke.

Von Peter Fischer

Jeden Morgen und jeden Nachmittag erlebt Rummenohl den ganz normalen Wahnsinn. Stoßstange an Stoßstange quälen sich die Fahrzeuge durch den Ortskern: Stop-and-go über mehrere Kilometer Länge. Ein Autofahrer erzählt, er brauche von Hagen bis hier etwa eine Stunde. Normalerweise reichen zehn Minuten.

Gefährlicher Schulweg

Wütende Frau auf der Straße

Sorgt sich um die Sicherheit der Schulkinder

Eltern, die ihre Kinder zu Fuß in die Kita bringen, haben neben den vielen LKW ein mulmiges Gefühl. Und Schulkinder allein an der Bushaltestelle warten zu lassen, gehe im Moment gar nicht. Viel zu gefährlich, weil oft auch mal über den Gehweg gefahren werde, berichtet eine Mutter. Ganz abgesehen von dem ständigen Brummen der Motoren und den Abgasen, die die Autos in die Luft pusten.

Mann werden von Frau die Haare geschnitten

Kunden bleiben weg: Frisörin Anke Bräucker

Der Dauerstau ist auch Gesprächs-Thema Nummer eins im Friseur-Salon von Anke Bräucker. Sie berichtet, dass schon Kunden ausbleiben, weil sie den Weg mit dem Auto scheuten: Statt weniger Minuten fast eine Stunde - das ist manchem Stammkunden zu viel Aufwand, um sich die Haare schneiden zu lassen.

Lkw ganz nah am Bürgersteig

Und selbst Gassigehen ist in Rummenohl zurzeit nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Manche Hunde reagierten total verängstigt auf die Lastwagen, die nur wenige Zentimeter am Bürgersteig vorbeirollen, weiß eine Anwohnerin zu berichten. Und sie fügt hinzu: „Wenn das so weitergeht, wissen wir nicht, was wir machen sollen.“

Entspannung nicht in Sicht

Noch ist völlig unklar, wann zumindest PKW wieder die Rahmede-Talbrücke bei Lüdenscheid befahren können und sich damit auch die dramatische Verkehrs-Lage in Hagen-Rummenohl entspannen wird.