Flüsterasphalt auf A52 bei Essen fehlerhaft

Flüsterasphalt auf A52 bei Essen fehlerhaft

  • Fahrbahn vor zwei Jahren erneuert
  • Asphalt immer noch nicht griffig
  • Tempo 80 sollte nur einige Wochen gelten

Vor zwei Jahren wurde die Fahrbahndecke der A52 erneuert. Zwischen Essen Rüttenscheid und Essen Kettwig in Fahrtrichtung Düsseldorf gibt es seitdem einen Flüsterasphalt. Das Tempolimit von 80 km/h, das in den ersten zwei Monaten nach der Erneuerung gelten sollte, besteht aber immer noch.

Grund dafür ist der fehlerhafte Asphalt, darüber hat Straßen.NRW am Mittwoch (04.09.2019) in einer Pressemitteilung aufgeklärt.

Flüsterasphalt Planet Wissen 03.06.2016 00:29 Min. Verfügbar bis 07.04.2021 SWR

Straßenabschnitt soll geprüft werden

Die Fahrbahn ist nach zwei Jahren immer noch nicht griffig. Autos könnten dadurch ins Rutschen kommen, außerdem sind die Bremswege länger. Normalerweise behebt sich dieses Problem nach wenigen Wochen von alleine. Straßen.NRW hat die dafür beauftragte Firma deshalb um Aufklärung gebeten.

Die Gewährleistungsfrist dafür endet im Dezember diesen Jahres. Bis dahin bleibt das Tempolimit bestehen. Anschließend muss überlegt werden, ob an dem Autobahnabschnitt erneut Bauarbeiten stattfinden müssen, oder ob Geschwindigkeitsbegrenzungen von 80 km/h dauerhaft bleiben.

Stand: 05.09.2019, 11:48

Weitere Themen