A2 bei Oberhausen nach Lkw-Unfall teilweise gesperrt

Ein Feuerwehrmann in voller Montur, steht vor einem stark zerstörten LKW.

A2 bei Oberhausen nach Lkw-Unfall teilweise gesperrt

Die A2 ist in Oberhausen nach einem Lkw-Unfall in Richtung Dortmund gesperrt. Dort ist am Montag (16.04.2018) ein Lkw auf ein Stauende aufgefahren.

Am Montagmittag (16.04.2018) ist auf der A2 in Höhe des Autobahnkreuzes Oberhausen ein Lkw aus Wesel auf ein Stauende aufgefahren. Dort prallte er auf einen anderen Lkw. Das Führerhaus des Sattelzugs aus Wesel wurde dabei abgerissen und der 52-jährige Fahrer schwer verletzt.

Die Bergung der beiden Lkw ist schwierig, teilte die Polizei mit. Es wurde auch ein Rettungshubschrauber alarmiert. Die Autobahn ist in Richtung Dortmund vorraussichtlich bis zum Abend gesperrt. Auch auf der A3 gibt es wegen der Sperrung kilometerlange Staus.

Stand: 16.04.2018, 15:15