Zeltfestival Ruhr 2018 gestartet

Zeltfestival Ruhr

Zeltfestival Ruhr 2018 gestartet

  • Ein Höhepunkt ist die 80er-Band a-ha aus Norwegen
  • Über 50.000 Tickets verkauft
  • Eintritt für Zeltstadt: Vier Euro

An der Grenze von Bochum nach Witten ist wieder die weiße Zeltstadt aufgebaut, die Anreisende schon aus weiterer Entfernung von der A43 aus sehen können. Das Zeltfestival Ruhr 2018 hat am Freitag (17.08.2018) begonnen. In den kommenden zwei Wochen bietet es den Besuchern wieder reichlich Musik, Comedy, Kabarett und Lesungen.

Auftaktgeber ist James Blunt

James Blunt wird Freitagabend (17.08.2018) ab 20:00 Uhr gemeinsam mit Daniel Wirtz den Anfang des Festivals machen. Dann geht es in den kommenden Tagen mit Größen wie a-ha, den Fantastischen Vier und Johannes Oerding weiter. Über 50.000 Tickets für die Konzerte sind bereits verkauft. Außerdem treten Comedians wie Atze Schröder oder Michael Mittermeyer auf. Allein für den Besuch der Zeltstadt mit Kunsthandwerk und Gastronomie muss man vier Euro Eintritt bezahlen.

Stand: 17.08.2018, 18:17