Zweite Lego-Brücke für Wuppertal fertig

Zweite Lego-Brücke in Wuppertal fertig

Zweite Lego-Brücke für Wuppertal fertig

  • Graffiti-Künstler macht Brücke zu Kunstwerk
  • Neue Attraktion im Osten Wuppertals
  • Auftraggeber ist die Wuppertal-Bewegung

"Wir spielen einfach weiter mit Lego", sagt Martin Heuwold. Der Graffitikünstler bemalt seit Tagen seine zweite Brücke im Legodesign. Sie liegt im Osten Wuppertals und überbrückt die Schwarzbachstrasse. Voraussichtlich am Freitag (24.07.2020) soll die neue Lego-Brücke fertig gestellt sein.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Neue Lego-Brücke schneller fertig als geplant

Graffitikünstler Martin Heuwold bemalt Lego-Brücke

Graffitikünstler Martin Heuwold

Sechs Wochen hatte Heuwold für seine zweite Lego-Brücke anvisiert. Am Ende sind es etwas mehr als vier geworden. Das Wuppertaler Wetter hat mitgespielt – ein ganz wichtiger Faktor. Fährt man auf die Brücke im Osten der Stadt zu, schimmert sie einem im tristen Grau der Hauptverkehrsstraße in Regenbogenfarben entgegen.

Legobrücke 2

Während der Wuppertaler Graffitikünstler, der sich in der Szene Megx nennt, unter der Brücke sprayt, ist auf vier Spuren Richtung A1 oder in Gegnrichtung viel los. Viele Autos und Lastwagen aller Größen. Viele Fahrer hupen ihn an. "Das hat zur Folge, dass ich mich abends vor allem nach Ruhe sehne", sagt Martin Heuwold. Viel wichtiger ist für ihn aber: "Meine Arbeit wird an dieser Stelle bestmöglich gesehen."

Erste Lego-Brücke weltbekannt

Dass er Lego-Brücke kann, hat Heuwold bereits eindrucksvoll bewiesen. Auf Fotostrecken weltweit taucht das bunte Bauwerk an der Schwesterstraße auf. Das macht für ihn die Arbeit an der Langerfelder "Schwesterbrücke" nicht einfacher.

Er müsse erst mal reinkommen, lernen, so etwa eine Woche arbeiten – dann wäre der Lernprozess abgeschlossen. Drei Entwürfe gab es, bis für den Künstler die Propotionen stimmten. "Jetzt, gegen Ende, fällt mir die Arbeit an der Brücke leicht. Aber dann kommt schon bald das nächste Projekt", sagt Martin Heuwold.

Neue Attraktion: Lego-Brücke 2.0

Die neue Lego-Brücke ist in Wuppertal Teil der auch noch sehr neuen Schwarzbach-Trasse, die wiederum eine Verlängerung der Nordbahn-Trasse ist. Und dieser Bereich hat jetzt eine optische Attraktion mehr.

Das Projekt wurde finanziert von der Wuppertal-Bewegung, die Träger beider Trassen ist.

Stand: 24.07.2020, 13:04