Zwanzig Jahre Aufteilung Bonn/Berlin

Aufkleber: Bonn und Berlin

Zwanzig Jahre Aufteilung Bonn/Berlin

Von Christian Avital

  • Regierungsumzug nach Berlin vor 20 Jahren
  • Kritiker fordern Komplettumzug
  • Landesregierung von NRW hält an Bonn als zweitem Regierungssitz fest

Am Sonntag (01.09.2019) vor genau 20 Jahren haben Bundesregierung und Bundestag ihre Arbeit in Berlin aufgenommen. Bonn blieb als zweiter Regierungssitz bestehen.

Jedes Jahr veröffentlicht das Bundesfinanzministerium die Kosten für diese Zweiteilung. Grund genug für Kritiker, mal wieder einen Komplettumzug zu fordern. Doch die Bonner halten dagegen.

Ministerien immer noch in Bonn vertreten

20 Jahre nach dem Regierungsumzug nach Berlin haben sechs Ministerien ihren ersten Dienstsitz noch immer in Bonn. Alle anderen sind mit einem Zweitsitz vertreten.

Befürworter dieser Lösung argumentieren, dass in Zeiten von Videokonferenzen schon auf unnötige Dienstreisen verzichtet werde. Außerdem würde ein Komplettumzug aller Ministerien mindestens 5 Milliarden Euro kosten.

Hohe Kosten für Dienstreisen

Dagegen stehen die 8 bis 9 Millionen Euro jährlich, die die Aufteilung der Regierungsgeschäfte zwischen Bonn und Berlin kostet. Ein Großteil geht dabei für Dienstreisen drauf. Fast 19.000 mal pendelten die Mitarbeiter der Ministerien allein im vergangenen Jahr zwischen beiden Standorten.

Erst seit 2010 erfassen die Ministerien die Kosten der Zweiteilung überhaupt. Mindestens 70 Millionen Euro sind seitdem zusammengekommen.

Zwischenruf: Wanderzirkus Bonn-Berlin

WDR 3 Resonanzen 23.07.2019 03:35 Min. Verfügbar bis 22.07.2020 WDR 3

Download

Landesregierung NRW will Standort stärken

Trotz aller Kritik daran, auch die NRW-Landesregierung will an Bonn als zweitem Regierungssitz festhalten und den Standort weiter stärken. Dazu will sie mit der Bundesregierung bis Ende des Jahres eine Zusatzvereinbarung im Berlin/Bonn-Gesetz aushandeln.

20 Jahre Berlin/Bonn-Gesetz Lokalzeit aus Bonn 10.03.2014 03:13 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Stand: 01.09.2019, 05:00

Weitere Themen