Zoll findet über 2.500 Tätowiernadeln aus China

Tätowiernadeln liegen auf der Verpackung auf einem Tisch.

Zoll findet über 2.500 Tätowiernadeln aus China

Bei einer Gepäckkontrolle am Düsseldorfer Flughafen wurden am Dienstag (11.06.2019) insgesamt 2.630 Tätowiernadeln gefunden. Einen solchen Fund hatte der Zoll bisher noch nicht, sagte ein Sprecher am Freitag (14.06.2019).

Das Gepäck gehört einer Passagierin aus China. Sie behauptete, die Nadeln seien Gastgeschenke für ihre Freunde. Gegen sie wird nur ermittelt, weil sie die Ware nicht angemeldet hat.

Illegaler Warenhandel vermutet

Die Nadeln haben einen Wert von etwa 1.200 Euro. Der Zoll vermutet eine gewerbliche Nutzung der Reisenden. Sie könne womöglich einen Online-Handel für Tätowierbedarf betreiben. Sie wollte sich dazu aber nicht mehr äußern.

Stand: 14.06.2019, 11:41