Abgesackter Parkplatz: Ursache noch unklar

Abgesackter Parkplatz - Straße gesperrt Lokalzeit2go - Bergisches Land 02.12.2019 02:36 Min. Verfügbar bis 02.12.2020 WDR Wuppertal Von Gerlinde Spratte

Abgesackter Parkplatz: Ursache noch unklar

  • Ursache für abgesackten Boden auf Wuppertaler Parkplatz steht noch nicht fest
  • drei Hohlräume gefunden
  • Stadtwerke: keine Gefahr für A46

Nach dem Einbruch eines Autos auf dem Parkplatz am Deutschen Ring in Wuppertal-Varresbeck steht die Ursache auch am Donnerstag (05.12.2019) noch nicht fest. Laut Stadtwerken sind unterhalb des Parkplatzes und auch im weiteren Verlauf der Straße insgesamt drei Hohlräume gefunden worden. Eine Gefahr für die Autobahn A46 schließen die Stadtwerke momentan aus.

Geologe untersucht in Tiefe und Fläche

Ab Montag (9.12.2019) soll ein Geotechniker das Gelände rund um den Parkplatz in Varresbeck mit einem Bodenradar genauer untersuchen. Nicht nur wie bisher in der Tiefe, sondern auch in der Fläche. Schäden, die zu einer Sperrung des Autobahnbereichs führen könnten, schließen die WSW zum jetzigen Zeitpunkt aus.

Auto steht auf einem abgesackten Parkplatz, der mit Gittern abgesperrt ist

Am Samstag (30.11.2019) war auf einem Parkplatz nach ersten Untersuchungen eine Schmutzwasserleitung gebrochen und die Erde unter einem Pkw abgesackt. Das Auto wurde abgeschleppt.

Deutscher Ring bleibt gesperrt

Straßenarbeiter hinter einer Leitplanke an der A46

Der Deutsche Ring bleibt bis auf Weiteres gesperrt. So lange muss der Lieferverkehr die Straße ins Industriegebiet umfahren.

Stand: 05.12.2019, 16:39