Züge in Wuppertal fahren wieder

Abfahrtstafel der Deutschen Bahn mit Verspätungs-Anzeige.

Züge in Wuppertal fahren wieder

  • Oberleitungsschaden in Wuppertal
  • Bahn gibt Strecke wieder frei
  • Nur noch vereinzelte Verspätungen

Die Zugstrecke zwischen dem Hauptbahnhof und Wuppertal-Vohwinkel ist wieder frei. Nach einer Oberleitungsstörung war die Verbindung bis in die frühen Morgenstunden am Donnerstag (29.08.2019) gesperrt. Seitdem kommt es laut Bahn nur noch zu vereinzelten Verspätungen von fünf bis zehn Minuten.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Demnach rollten die Züge bereits um 4 Uhr wieder. Die Bahn war zunächst davon ausgegangen, dass die Züge erst ab dem Mittag wieder planmäßig fahren könnten.

Oberleitung gerissen

Ein Regionalexpress hatte am Mittwoch in der Nähe des Wuppertaler Zoos auf 400 Metern die Oberleitung heruntergerissen. Grund dafür war ein defekter Stromabnehmer. Betroffen waren alle vier Gleise in dem Bereich.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 29.08.2019, 06:53