Tote Frau nach Hausbrand in Wuppertal

Feuer war im Erdgeschoss ausgebrochen

Tote Frau nach Hausbrand in Wuppertal

  • Frau starb im Erdgeschoss
  • Mann und Hund aus Obergeschoss gerettet
  • Brandursache unklar

Bei einem Feuer in Wuppertal ist am Freitagmorgen (21.02.2020) eine Frau gestorben. Der Brand brach um kurz nach vier in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Oberbarmen aus. Als die Feuerwehr kurz darauf eintraf, brannte ein Raum im Erdgeschoss in voller Ausdehnung.

Mann und Hund gerettet

Das Feuer war im Erdgeschoss ausgebrochen. Es brannte ein Schlafzimmer an der Rückseite des Hauses. Ein Nachbar und ein Hund konnten aus dem Obergeschoss gerettet werden. Der Mann kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Brandursache unklar

Warum das Feuer ausbrach, steht noch nicht fest. Brandermittler wollen heute versuchen, die Umstände zu klären. Eine Obduktion soll ergeben, ob es sich um die 58-jährige Bewohnerin im Erdgeschoss handelt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Stand: 21.02.2020, 07:58