Wuppertaler Schwebebahn fährt wieder

Nach neun Monaten fährt Schwebebahn wieder Lokalzeit2go - Bergisches Land 01.08.2019 03:08 Min. Verfügbar bis 01.08.2020 WDR Wuppertal

Wuppertaler Schwebebahn fährt wieder

  • Pünktlich um 5.12 Uhr startete der erste Wagen
  • Im November 2018 war eine Stromschiene heruntergefallen
  • Umfangreiche Baumaßnahmen am Gerüst

In Wuppertal ist am Donnerstagmorgen (01.08.2019) pünktlich um 5.12 Uhr wieder die erste Schwebebahn gestartet. Im November 2018 war eine Stromschiene heruntergefallen. Seitdem hat es umfangreiche Baumaßnahmen gegeben.

Großer Andrang zum Start

Für die erste Schwebebahn des Tages war es ungewöhnlich voll. Presseleute mit Mikrofonen, Kameras und Notizblöcken waren über den ganzen Wagon verteilt. Auch dabei waren Stadtwerke-Geschäftsführer Ulrich Jaeger und Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Froh waren auch die ersten Fahrgäste des Tages. Damit auch wirklich alle genug Platz haben, folgte auf die erste Bahn direkt eine Zweite. Danach ging es wie gewohnt im Ferien-Takt von 4 Minuten weiter. Nette Geste der Wuppertaler Stadtwerke: Alle Fahrgäste bekamen eine Frühstückstüte.

Umfangreiche Arbeiten am Gerüst

Während der Zwangspause nach dem Absturz einer Stromschiene im November 2018 sind nicht nur zusätzliche Sicherungen am Gerüst konstruiert und montiert worden. In den acht Monaten haben die Stadtwerke auch alle restlichen orange-blauen Schwebebahnwagen ausgemustert.

Stand: 01.08.2019, 17:49

Weitere Themen