Wuppertal: Verurteilte Mörderin aus Polen gefasst

Mörderin lebte unerkannt in Wuppertal Lokalzeit Bergisches Land 22.10.2019 01:25 Min. Verfügbar bis 22.10.2020 WDR Von Wolfram Lumpe

Wuppertal: Verurteilte Mörderin aus Polen gefasst

  • Sechs Jahre in Wuppertal gelebt
  • Flucht wohl bei Besuchstermin
  • Auslieferung nach Polen

Die Wuppertaler Polizei hat am Dienstag (22.10.2019) eine in Polen gesuchte verurteilte Mörderin festgenommen. Die 44-Jährige war in Polen zu 25 Jahren Haft verurteilt worden, weil sie nach Überzeugung der Richter ihren Mann per Kopfschuss getötet hatte.

Fahndungsfoto der polnischen Polizei

Bei einem Ausgang aus dem Gefängnis hatte sie 2013 die Flucht ergriffen. Europol hatte nach der Frau jahrelang vergeblich gefahndet. Sie war eine der meistgesuchten Frauen Europas.

In Wuppertal verhaftet

Sechs Jahre lang lebte sie unter einem falschen Namen unbehelligt in Wuppertal. Jetzt wurde ihr Gesicht in der polnischen Version der Sendung Aktenzeichen XY gezeigt. Polnischstämmige Nachbarn erkannten die Frau und informierten die Polizei.

Europol und Staatsanwaltschaft konnten sie festnehmen. Die Frau soll jetzt den polnischen Behörden ausgeliefert werden.

Stand: 22.10.2019, 18:00

Weitere Themen