Rolf Köster wird kommissarischer CDU-Kreisvorsitzender

Rolf Köster führt Wuppertaler CDU in Kommunal-Wahlkampf

Rolf Köster wird kommissarischer CDU-Kreisvorsitzender

  • Rolf Köster neuer kommissarischer CDU-Kreisvorsitzender
  • Köster soll CDU in den Kommunalwahlkampf führen
  • Wahl wurde nach Rücktritt von Matthias Nocke notwendig

Der Wuppertaler CDU-Ratsherr Rolf Köster soll seine Partei in die anstehende Kommunalwahl führen. Der Wuppertaler CDU-Vorstand hat ihn am Dienstagabend (28.01.2020) zum kommissarischen Kreisvorsitzenden bestimmt. Ein Parteitag zur regulären Neuwahl des Vorstandes soll demnach erst nach den Kommunalwahlen stattfinden.

Kreisvorsitz war nach Rücktritt vakant

Der bisherige Kreisvorsitzende Matthias Nocke hatte vorige Woche seinen Rücktritt erklärt. Ihm war vorgeworfen worden, vor seiner Wahl zum Kreisvorsitzenden gegen den Datenschutz verstoßen zu haben. Nockes Stellvertreter waren bereits im November von ihren Ämtern zurückgetreten.

Stand: 29.01.2020, 07:49

Weitere Themen