Eisregen: Behinderungen im Flug- und Straßenverkehr

Wetter-Update: Glätte, Sturm und Schneemassen WDR aktuell 09.01.2019 01:43 Min. Verfügbar bis 09.01.2020 WDR

Eisregen: Behinderungen im Flug- und Straßenverkehr

  • 20 km Stau auf A46 Richtung Düsseldorf
  • Köln-Bonner Flughafen eine Stunde lahmgelegt
  • Schwerer Unfall im Kreis Coesfeld
  • Auch in Solingen teilweise Verkehrchaos

Auf der Autobahn 46 hat sich der Verkehr am Mittwochmorgen (09.01.2019) ab Wuppertal-Nord in Richtung Düsseldorf auf über 20 Kilometer Länge gestaut. Grund ist nach Angaben der Autobahnpolizei Glatteis. Die Autofahrer seien deshalb sehr vorsichtig und langsam unterwegs.

Auch am Flughafen Köln/Bonn gab es Probleme mit der Witterung: Eisregen und Hagel störten den Ablauf. Der Flugbetrieb sei für eine gue Stunde unterbrochen gewesen, sagte eine Sprecherin. In dieser Zeit seien die Bahnen gesprüht und geräumt worden. Erst gegen acht Uhr am Morgen sei der Betrieb wieder aufgenommen worden.

Schwerer Unfall im Kreis Coesfeld mit acht Verletzten

Im Ruhrgebiet gab es laut WDR-Verkehrsstudio am Morgen Schneeregen. Im Kreis Coesfeld kam es auf schneeglatter Fahrbahn zu einem schweren Unfall: Bei dem Zusammenprall eines Autos und eines Linienbusses wurden beide Fahrer schwer und sechs Busfahrgäste leicht verletzt.

Der 26 Jahre alte Autofahrer war nach dem Überholen auf schneeglatter Straße in Rosendahl ins Schleudern geraten und im Gegenverkehr mit dem Bus kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Der Unfallverursacher und der 55 Jahre alte Busfahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Auch in Solingen machten glatte Straßen Autofahrern Probleme. Dort ist der Verkehr in der Stadt teilweise zusammengebrochen.

Stand: 09.01.2019, 14:57