Joseph Beuys - fotografiert von Ute Klophaus

Porträtfoto von Joseph Beuys

Joseph Beuys - fotografiert von Ute Klophaus

Von Thomas Mau

Das Wuppertaler Von der Heydt Museum zeigt unter dem Titel „Aus der Zeit gerissen - Joseph Beuys: Aktionen. Photographiert von Ute Klophaus 1965-1986“ Arbeiten der 2010 verstorbenen Fotografin Ute Klophaus.

Die Beuys-Fotografin Ute Klophaus

35 Jahre liegt die letzte größere Ausstellung mit Fotografien von Ute Klophaus schon zurück. Wie keine andere hat sie den Aktionskünstler Joseph Beuys mit ihrer Kamera begleitet. Roland Mönig, der Direktor des Von der Heydt-Museums verspricht mit seiner Ausstellung einen Blick auf die in Wuppertal geborenen Fotografin, den es bisher in dieser Form nicht gegeben habe.

Ihr Blick ist schwarz-weiß

Etwa 230 Fotografien sind in der Ausstellung zu sehen. Sie stammen aus der Sammlung des Münchener Verlegers Lothar Schirmer. Er hat Ute Klophaus schon in den 60er Jahren kennengelernt und seitdem ihre Fotografien gesammelt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind alle ihre Fotografien schwarz-weiß.

Herausgerissene Momente

Joseph Beuys - fotografiert von Ute Klophaus

Mehr als zwanzig Jahre lang hat Ute Klophaus Joseph Beuys bei seinen Aktionen fotografiert. Sie ist es, die damit unsere Wahrnehmung dieser Performances und Happenings maßgeblich geprägt hat.
Dass dieser Blick auf Joseph Beuys ein flüchtiger war, hat sie noch einmal dadurch betont, dass sie ihre Bilder an einer Kante nicht geschnitten, sondern gerissen hat. Damit wollte sie deutlich machen, dass die Fotos wie aus dem Fluss der Zeit "herausgerissene Momente" seien.

24-Stunden Happening in der Galerie Parnass

Buch mit Fotografien von Beuys

Die Ausstellung beginnt mit der ersten Aktion, die Ute Klophaus fotografiert hat. Es war das "24-Stunden-Happening" in der Wuppertaler Galerie Parnass am 5. Juni 1965. Unter anderem mit Nam Jun Paik, Wolf Vostell und eben Joseph Beuys.
Hinzu kommt eine ganze Reihe weiterer Aktionen von und mit Joseph Beuys.

Die Ausstellung ist Teil des Jubiläumsjahres "Beuys 2021. 100 Jahre Joseph Beuys". Sie ist bis zum 9. Januar 2022 im Von der Heydt Museum zu sehen.

Stand: 19.09.2021, 06:00