Würgeschlange in Düsseldorf unter Heizkörper entdeckt

Rettungsdienstmitarbeiter entdecken Würgeschlange in Düsseldorfer Wohnung

Würgeschlange in Düsseldorf unter Heizkörper entdeckt

Eine eher ungewöhnliche Entdeckung haben Rettungsdienstmitarbeiter in einer Düsseldorfer Wohnung gemacht.

Unter einem Heizkörper fanden sie nach Angaben der Feuerwehr am Samstag (19.01.2019) eine etwa zwei Meter lange Würgeschlange. Ein Reptilienfachmachmann der Feuerwehr habe die Schlange als Königsboa identifiziert. Warum sie sich in der Wohnung aufhielt, war zunächst unklar.

Das ursprünglich aus Südamerika stammende Tier wurde ins Schlangenhaus des Natur- und Tierparks Brüggen gebracht. Nach Einschätzung des Reptilienfachmanns ist das Tier in einem gesundheitlich guten Zustand. Das Gewicht wird auf rund fünf Kilogramm geschätzt. Der Rettungsdienst war wegen eines medizinischen Notfalls in die Düsseldorfer Wohnung gerufen worden.

Stand: 19.01.2019, 13:31

Weitere Themen