Klimanotstand in Wülfrath: Entscheidung verschoben

Klimanotstand in Wülfrath: Entscheidung verschoben

  • Möglicher Klimanotstand in Wülfrath
  • Grünen haben den Antrag gestellt
  • Anfang Juli Entscheidung im Rat

Der Umweltausschuss in Wülfrath hat die Entscheidung, ob der Klimanotstand ausgerufen wird, an den Rat der Stadt weitergereicht. Das ergab eine Sitzung am Dienstagabend (05.06.2019).

Vier Fraktionen, darunter die SPD, Die Linke und die Wülfrather Gruppe, haben dem Rat empfohlen, dem Antrag der Grünen zu folgen. Außerdem will der Umweltausschuss mit Vertretern aller Fraktionen, der Klimaschutzmanagerin und Vertretern von „Fridays for Future“ einen gemeinsamen Antrag mit konkreten Klimaschutzmaßnahmen für Wülfrath erarbeiten. 

Wird der Klimanotstand tatsächlich ausgerufen, müsste alles, was in der Stadt passiert, vorrangig auf mögliche Klimaschädigungen geprüft werden. Die Entscheidung fällt Anfang Juli im Wülfrather Stadtrat.

Stand: 05.06.2019, 16:05

Weitere Themen