Wolf in Maaseik überfahren

Zu sehen ist ein Pfotenabdruck eines Wolfes.

Wolf in Maaseik überfahren

Bei Maaseik in Belgisch-Limburg ist ein Wolf überfahren worden. Passanten fanden ihn am Sonntag (11.03.2018) tot am Straßenrand.

Möglicherweise hatte der Wolf zuvor zwei Schafe gerissen. Das berichtet eine belgische Nachrichtenagentur. Der getötete Wolf ist der erste physische Beweis, dass der Wolf wirklich im Nordosten Belgiens nahe der deutschen Grenze angekommen ist. In den vergangenen Wochen wurden mindestens elf Schafe in Belgisch-Limburg vermutlich durch einen Wolf getötet.

Stand: 12.03.2018, 14:28