Wolf in der Nähe von Eupen unterwegs?

Wolf

Wolf in der Nähe von Eupen unterwegs?

Im Hertogenwald, nur vier Kilometer von Eupen entfernt, hat ein Jäger in den vergangenen Wochen mehrere Male einen Wolf gesehen.

Am Wochenende fanden Spaziergänger dort ein gerissenes Rehkitz. Zu den Fotos der Spaziergänger sagen Experten, die Tötungsweise entspreche der des Wolfes. Kopf und Eingeweide blieben unberührt. Das ist typisch für den Wolf.

Gerissenes Reh im Wald

Vermeintlich vom Wolf gerissenes Reh

Dass dieser Wolf dem Stadtrand von Eupen so nah ist, wundert die Forstämter nicht. Eupen und das Hohe Venn bis Mützenich bei Monschau lägen mitten im Einzugsgebiet des Vennwolfs Akela, der seit mehr als zwei Jahren dort lebt. Es könnte aber auch ein anderer Wolf sein.

Menschen müssen sich nicht fürchten

Spaziergänger und Pilzsucher hätten nichts zu befürchten. Nur tollwütige Wölfe greifen Menschen an, sagen Experten. Tollwut gibt es in Belgien seit 30 Jahren nicht mehr.

Weitere Themen