Woelki entlässt seinen Mediendirektor

Der Kölner Dom bei Nacht.

Woelki entlässt seinen Mediendirektor

Das Erzbistum und sein bisheriger Kommunikationschef, Markus Günther, gehen getrennte Wege.

In der schweren Krise der katholischen Kirche im Rheinland verlässt der Chef des 40-köpfigen Kommunikationsteams Markus Günther nach zwei Jahren das Erzbistum.

Vertrauen soll wieder aufgebaut werden

Es sei eine für beide Seiten gute Lösung gefunden worden, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme. Beim kommissarischen Nachfolger setzt der Erzbischof auf einen erfahrenen Manager der katholischen Kirche im Rheinland: Den früheren Geschäftsführer des Weltjugendtags Herrmann-Josef Johanns. Dessen wichtigste Aufgabe wird es sein, wieder Vertrauen aufzubauen.

Kardinal Woelki steht seit Wochen unter Druck. Wegen einer nicht veröffentlichten Studie zum Missbrauch, Vorwürfen der Vertuschung eines Falls sexualisierter Gewalt und einer Pfarrgemeindereform, die in weiten Teilen an der Basis auf Widerstand trifft.

Neue Vorwürfe gegen Kölner Kardinal

WDR Religion 13.12.2020 06:09 Min. Verfügbar bis 13.12.2021 WDR 5


Download

Stand: 15.12.2020, 13:37