Täglich eine Tonne wilder Müll in Aachen

Das Bild zeigt einen Haufen Sperrmüll am Wegesrand nahe eines Wohngebiets.

Täglich eine Tonne wilder Müll in Aachen

Illegal entsorgter Müll auf öffentlichen Parkplätzen bleibt ein kostspieliges Ärgernis für die Stadt Aachen. Die Entsorgung koste jedes Jahr eine Million Euro. Täglich falle eine Tonne illegaler Müll an.

Einer der Problemorte: ein Parkplatz an der Hermann-Löns-Allee. Ob demolierte Stoßstange oder kaputter Fernseher - hier wird fast alles an Müll abgeladen, sagte ein Sprecher der Stadt Aachen.

Und die Entsorgung kann nicht immer vom Stadtbetrieb geleistet werden. Zum Teil sind die Mengen so groß, dass Firmen beauftragt werden müssen. Dann kommen riesige Container zum Einsatz. Allein in diesem Jahr wurden auf dem Parkplatz schon sechs Tonnen Grünschnitt illegal entsorgt. Obwohl in direkter Nähe ein Grünschnittcontainer steht.

Stand: 04.12.2020, 15:18