Weitere Festnahme nach Messerattacke in Moers

Spurensicherung am Tatort in Moers

Weitere Festnahme nach Messerattacke in Moers

  • Fünfter Tatverdächtiger gefasst
  • Vorwurf: gefährliche Körperverletzung
  • Grund des Konflikts weiter unklar

Nach der tödlichen Messerattacke in Moers am Samstag wurde ein fünfter Tatverdächtiger gefasst, wie die Polizei Duisburg am Mittwoch (13.11.2019) mitteilte.

Ermittlungen dauern an

Dem 20-Jährigen wird demnach eine Beteiligung an einer Schlägerei und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Er sollte dem Haftrichter vorgeführt werden.

Vier Tatverdächtige im Alter zwischen 19 und 27 Jahren sitzen bereits in Untersuchungshaft. Wer bei der Auseinandersetzung mit rund 20 Beteiligten am Samstag (09.11.2019) einen 23-Jährigen erstochen haben soll, ist noch unklar. Auch die Frage, in welcher Beziehung die Gruppen zueinander standen und worum es bei dem Konflikt ging, ist nach Polizeiangaben weiterhin nicht geklärt.

Stand: 13.11.2019, 18:49