Weihnachtsmarkt im Mai bei Schloss Burg

Stand: 23.05.2022, 17:17 Uhr

Schloss Burg in Solingen hat am Wochenende zum Weihnachtsmarkt eingeladen - und das mitten im Mai. Wegen Corona war der reguläre Markt im Dezember ausgefallen.

Von Asli Kalafat

Eine stilisierte Burg | Bildquelle: WDR

Der Geruch von Mandeln liegt in der Luft, eine kleine Eisbahn glitzert in der Sonne und überall stehen Tannenbäume. Auf einem Sportplatz in der Nähe von Schloss Burg steht alles im Zeichen von Weihnachten. Nadine Neuschäfer ist eine der Organisatorinnen: "Es ist natürlich eine etwas gewagte Idee, aber genau deshalb glaube ich, dass die Leute daran Interesse haben und gespannt sind, wie denn wohl ein Weihnachtsmarkt im Sommer aussehen könnte."

Brassband mit holländischen Weihnachtsmännern

Zahlreiche Verkaufsstände locken Besucher an | Bildquelle: WDR

Die Besucher des nachgeholten Weihnachtsmarktes sind begeistert. Sie tragen - passend zum Anlass - rote Mützen wie der Weihnachtsmann oder in Form von Tannenbäumen. Ein Paar aus Dortmund hatte eine dreistündige Fahrt auf sich genommen, um die weihnachtliche Stimmung im Mai zu erleben.

Aussteller bieten Krippen und Holzarbeiten an

Ein Stand mit Holzarbeiten gehört zum Weihnachtsmarkt dazu | Bildquelle: WDR

Auf Weihnachten sind auch die 60 Aussteller eingestellt: Sie bieten unter anderem individuelle Manufakturwaren wie Krippen oder Holzbrettchen mit Gravuren an. Live-Musik, Kinderkarusells und Glühweinstände runden die weihnachtliche Atmosphäre ab. Eine Burgbesichtigung ist im Eintrittspreis von zehn Euro (ermäßigt 5 Euro) inbegriffen.

Wegen des Unwetters hatte sich die Eröffnung des Marktes verschoben. Weihnachtlich wird es jetzt nur am Samstag und Sonntag.