Aachener Weihnachtsmarkt wird aufgebaut

Buden und ein Karussell auf dem Weihnachtsmarkt in Aachen

Aachener Weihnachtsmarkt wird aufgebaut

  • 130 Buden werden in Aachen aufgestellt
  • 1,5 Millionen Besucher erwartet
  • Weihnachtsbeleuchtung wird angebracht

In der Aachener Innenstadt hat am Montag (05.11.2018) der Aufbau des Weihnachtsmarkts begonnen. 130 Buden werden rund um Dom und Rathaus aufgestellt.

In diesem Jahr findet in Aachen zum ersten Mal Eisstockschießen statt. Auf dem Holzgraben können bis zu 24 Menschen gleichzeitig auf drei Bahnen spielen. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 23. November. Mit rund 1,5 Millionen Besuchern zählt er zu den größten in Deutschland.

Vorbereitungen in der ganzen Region

Auch in anderen Teilen der Region beginnen in den kommenden Tagen die Aufbauarbeiten für die Weihnachtsmärkte, unter anderem in Düren. Dort startet der Weihnachtsmarkt bereits am 22. November. Vorbereitungen gibt es auch in Alsdorf, Valkenburg und Erkelenz. Außerdem werden in mehreren Orten die Weihnachtsbeleuchtungen montiert.

Stand: 05.11.2018, 11:29