Straße unter Wasser: Rohrbruch in Wuppertal

Wasserrohrbruch in Ronsdorf Lokalzeit2go - Bergisches Land 04.07.2019 01:47 Min. Verfügbar bis 04.07.2020 WDR Wuppertal

Straße unter Wasser: Rohrbruch in Wuppertal

  • Wasserrohrbruch in Wuppertal-Ronsdorf
  • Straßenasphalt wurde hochgedrückt
  • Anwohner werden aus Tankwagen versorgt

In Wuppertal-Ronsdorf hat am Donnerstag (04.07.2019) ein Wasserrohrbruch einen ganze Straße unter Wasser gesetzt. Zwölf Häuser im Zentrum waren ohne Wasser. Fünf Buslinien mussten umgeleitet werden.

Straßenasphalt von Wasser hochgedrückt

Gegen acht Uhr war die Rohrleitung geplatzt. Der Wasserdruck war so stark, dass der Straßenasphalt und Pflastersteine auf den Bürgersteig hochgedrückt wurden. Mehrere Keller liefen voll Wasser, sie wurden inzwischen wieder leergepumpt.

Anwohner mit Tankwagen versorgt

Mitarbeiter der Stadtwerke haben mit Baggern das kaputte Rohr freigelegt. Die Stelle muss geflickt werden. Die Anwohner müssen sich bis auf Weiteres aus einem Tankwagen und aus Standleitungen mit Wasser versorgen. Wann der Schaden behoben sein wird, konnten die Wuppertaler Stadtwerke auch am Donnerstagabend noch nicht absehen. Es könne noch Tage dauern, hieß es.

Stand: 04.07.2019, 19:26