Eifel-Kommunen müssen Wasser sparen

Ein einzelner Tropfen bildet sich an einem Wasserhahn

Eifel-Kommunen müssen Wasser sparen

Trotz des Regens werden die Wasservorräte knapp. Die Stadt Euskirchen und die Gemeinde Swisttal haben Maßnahmen beschlossen, um Wasser zu sparen.

Die Müllwagen und die Autos vom Ordnungsamt sowie alle anderen städtischen Fahrzeuge bleiben in beiden Kommunen erst einmal schmutzig. Es gibt ein Waschverbot.

Wasser nur für junge Bäume

Auch öffentliche Brunnen plätschern in Euskirchen und Swisttal vorerst nicht mehr. Ebenso gibt es kein Wasser für die Wiesen und Sportplätze. Nur junge Bäume bekommen zurzeit noch Wasser, allerdings kein Trink- sondern recyceltes Abwasser.

Aufruf zeigte keine Wirkung

Beide Kommunen hatten daher ihre Bürger zum Wassersparen aufgerufen. Weil dieser Ruf ungehört blieb, gehen Euskirchen und Swisttal nun selbst voran.

Stand: 10.08.2018, 11:45