Oberbergischer Kreis: Ladendieb wird erwischt und zieht Beil aus der Tasche

Eine Ladendetektivin hat in Waldbröl einen Mann bei einem Diebstahl in einem Supermarkt beobachtet. Als sie den Mann ansprach, wurde die Situation gefährlich.

Zwei Flaschen mit Spirituosen hatte sich der Mann eingesteckt und ohne zu bezahlen den Supermarkt verlassen. Eine Ladendetektivin hatte den Diebstahl beobachtet. Nach dem Verlassen des Geschäfts sprach sie den Mann an und wollte seine Personalien kontrollieren. Da eskalierte die Situation.

Schnelle Reaktion

Der Mann kramte in einer Tasche und zog plötzlich ein Beil hervor. Die Detektivin reagierte schnell, entwaffnete den Mann und brachte ihn zu Boden - bevor es zu einer weiteren Eskalation der Situation kommen konnte.

Angreifer stark alkoholisiert

Der 33-jährige Mann war stark alkoholisiert. Ein Atemtest durch die Polizei ergab 2,7 Promille. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen bewaffneten Diebstahls. Sein Beil wurde beschlagnahmt.