Regionalforstamt warnt vor Waldbrandgefahr

Waldfläche in Windeck nach Waldbrand. Geschwärzte Erde und Baumstümpfe.

Regionalforstamt warnt vor Waldbrandgefahr

Das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft warnt vor der steigenden Waldbrandgefahr. Am Mittwoch (17.04.2019) gilt in der Region Bonn/Rhein-Sieg die erste von fünf Warnstufen.

Da es in den kommenden Tagen aber richtig warm werden soll, steigt die Waldbrandgefahr noch vor Ostern auf Stufe 3.

Wie groß die Gefahr tatsächlich ist, zeigt ein Großeinsatz der Feuerwehr in Windeck: Dort hat es nämlich schon im Wald gebrannt. Auf einer Fläche von 600 Quadratmetern stand gestern Nachmittag (Dienstag, 16.03.2019) Unterholz in Flammen. Die Feuerwehr löschte drei Stunden lang und verhinderte Schlimmeres. Das Feuer wurde wahrscheinlich durch eine achtlos weggeworfene Zigarette verursacht.

Weil die Temperaturen zum Wochenende auf bis zu 26 Grad steigen, erinnert das Forstamt Rhein-Sieg-Erft daran, dass Rauchen und Grillen im Wald strengstens verboten ist.

Stand: 17.04.2019, 16:09