Wald in Wermelskirchen abgeholzt

Lokalzeit2go - Bergisches Land 18.07.2022 01:36 Min. Verfügbar bis 18.07.2023 WDR Wuppertal Von Stein, Carsten

Wald in Wermelskirchen abgeholzt: Verwechslung?

Stand: 19.07.2022, 18:13 Uhr

Die Bäume in Wermelskirchen könnten Opfer einer Verwechslung geworden sein. Eine Firma hatte tatsächlich den Auftrag, Bäume zu roden, aber auf den Nachbargrundstücken.

Abgeholzte Bäume gestapelt im Wald

Viel gestapeltes Holz im Wald

Die 3.500 Quadratmeter große Waldfläche in Wermelskirchen könnte Opfer einer Verwechslung geworden sein. Das vermutet die Polizei inzwischen. Eine Firma aus Mönchengladbach hatte offenbar tatsächlich Aufträge, Bäume zu roden, allerdings auf Nachbargrundstücken. Außerdem ermittelt die Polizei, ob die Firma bei ihren Rodungsarbeiten möglicherweise ohne Erlaubnis über fremde Grundstücke gefahren ist und dabei Bäume beschädigt hat.

abgesägte Bäume liegen im Wald auf dem Boden

Eine Waldbesitzerin hatte am Wochenende statt grün sprießender Bäume nur noch Stümpfe vorgefunden. Daneben allerdings auch noch einen Transport-Lkw mit auswärtigem Kennzeichen. Die Waldbesitzerin alarmierte die Polizei. Diese gab jetzt erste Ermittlungsergebnisse bekannt.

Waldklau in Wermelskirchen?

Lokalzeit2go - Bergisches Land 18.07.2022 00:39 Min. Verfügbar bis 18.07.2023 WDR Wuppertal Von Carsten Stein


Weitere Themen