Viersener Windpark kann gebaut werden

Windräder mit Sonnenuntergang.

Viersener Windpark kann gebaut werden

  • Grünes Licht für Viersener Windpark
  • Gericht weist Klagen ab
  • Windräder mehr als 200 Meter hoch

Der umstrittene Windpark in Viersen-Boisheim darf gebaut werden. Das hat am Donnerstagabend (19.09.2019) das Düsseldorfer Verwaltungsgericht entschieden und damit mehrere Klagen von Naturschützern und Mitgliedern einer örtlichen Bürgerinitiative abgewiesen. Der kommunale Energieversorger NEW will am Rande des Viersener Ortsteils Boisheim vier Windkraftanlagen mit einer Höhe von mehr als 200 Metern errichten.

Urteil bestätigt Planungen

Die Anwohner kämpfen seit Jahren gegen das Vorhaben. Ihrer Meinung nach sind die Windräder zu laut, zu groß, zu nah an den Wohnhäusern und eine Gefahr für Tiere. Das sieht das Verwaltungsgericht anders. Bei der Planung habe es weder Verstöße gegen umweltrelevante Belange gegeben, noch würden die Anwohner unzumutbar durch Lärm belastet, heißt es im Urteil.

Windkraft in der Krise

WDR 5 Profit - aktuell 05.09.2019 02:13 Min. Verfügbar bis 04.09.2020 WDR 5

Download

Stand: 20.09.2019, 07:19

Weitere Themen