Pilot bei Flugzeugabsturz in Viersen schwer verletzt

In Grefrath im Kreis Viersen ist ein Kleinflugzeug abgestürzt.

Pilot bei Flugzeugabsturz in Viersen schwer verletzt

  • Absturzursache unklar
  • 67-Jähriger aus Kempen im Krankenhaus
  • Ermittlungen dauern an

In Grefrath im Kreis Viersen ist am Mittwochvormittag (03.07.2019) ein 67-jähriger Mann aus Kempen mit einem Kleinflugzeug abgestürzt und schwer verletzt worden. Das teilte die Viersener Polizei mit.

Laut Feuerwehr sei das Flugzeug beim Landeanflug auf den Flugplatz Grefrath-Niershorst zwischen der L39 und dem Schlibecker Berg aus bisher ungeklärter Ursache ein Feld gestürzt. Der Pilot wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Angaben einer Sprecherin befand er sich alleine in der Maschine.

Feuerwehr und Polizei haben den Bereich um die Absturzstelle abgesperrt. Die Ermittlungen laufen.

Stand: 03.07.2019, 13:09