Wahl-Video: Kerpener SPD-Kandidat erhält Drohungen

WhatsApp-Icon auf Smarthphone Starscreen

Wahl-Video: Kerpener SPD-Kandidat erhält Drohungen

Von Stephan Pesch

Der Kerpener SPD-Bürgermeisterkandidat Andreas Lipp hat wegen Drohungen und Hassmails die Polizei eingeschaltet. Hintergrund ist sein Wahl-Video für muslimische Erstwähler im Internet.

In dem Video wirbt der 44-jährige Sozialdemokrat für seine Wahl zum Bürgermeister am kommenden Sonntag. Anlass der Videobotschaft seien Gespräche mit Vertretern der muslimischen Gemeinde in Kerpen gewesen, sagt Andreas Lipp.

Infos für junge Leute, die zum ersten Mal zur Wahl gehen

Ihm sei mehrfach widergespiegelt worden, dass junge Menschen muslimischen Glaubens einerseits Teil der Gesellschaft seien. Jedoch würden sie als solche nicht so wahrgenommen, wie sie es verdient hätten, sagt der Kerpener SPD- Kandidat. Das sei etwas, was er als Bürgermeister gerne ändern würde.

Staatsschutz ermittelt

Seit der Veröffentlichung des 48 Sekunden langen Videos erhält der 44-Jährige nach eigenen Angaben viele Mails, die sich kritisch mit seinem Angebot an muslimische Jugendliche in Kerpen auseinandersetzen. Mittlerweile seien auch Hassmails und persönliche Drohungen unter den Zuschriften. Als Konsequenz hat Kerpens SPD-Bürgermeisterkandidat Lipp bei der Polizei des Rhein-Erft-Kreises Anzeige gegen Unbekannt erstattet und auch den Staatsschutz eingeschaltet

SPD in Kerpen alarmiert

Der SPD-Stadtverband in Kerpen äußert sich schockiert über die Drohungen. Andreas Lipp sei ein Mann, der für alle da sei und mit allen reden würde, sagt der Parteivorsitzende Daniel Dobbelstein. Offensichtlich passe dies einem bestimmten, rechtsgerichteten Klientel nicht. Es sei nicht das erste Mal, dass sich ein Politiker aus der Stadt Kerpen bedroht fühlt und deshalb Alarm schlage. Kerpens CDU-Bürgermeister Dieter Spürck ging Anfang des Jahres in die Öffentlichkeit. Spürck gab an, dass auch er und seine Familie Drohungen erhalten hatte. Am Sonntag treten Dieter Spürck und Andreas Lipp zur Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters in Kerpen an.

Stand: 25.09.2020, 10:54