Erste "Vesperkirche" im Rheinland

Vesperkirche in Velbert

Erste "Vesperkirche" im Rheinland

  • Evangelische Kirche bietet erstmals "Vesperkirche" im Rheinland
  • Auftakt in der Christuskirche in Velbert
  • Zusammenkunft und gemeinsames Mittagessen

Zum ersten Mal veranstaltet die Evangelische Kirche im Rheinland eine sogenannte Vesperkirche. Von Sonntag (20.01.2019) bis zum 3. Februar kann in der Velberter Christuskirche jeder kostenlos zu Mittag essen. Auch Kaffee und Kuchen gibt es.

Das Ziel des Projekts sei es, dass Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen ins Gespräch kommen, sagt der Superintendent des Kirchenkreises Niederberg, Pastor Jürgen Buchholz.

Ehrenamtliche im Einsatz

Laut Buchholz erwartet die Vesperkirche in den zwei Wochen zwischen 200 und 300 Besucher täglich. Dazu wurde die Kirche vorübergehend umgebaut: Statt Kirchenbänken stehen nun Tische und Stühle im Innenraum. 

Viele Ehrenamtliche haben angepackt und sind auch weiter mit dabei, etwa bei der Essensausgabe. In der Vesperkirche sind auch Abendveranstaltungen geplant, wie zum Beispiel öffentliche Chorproben.

Nächste "Vesperkirche" in Wülfrath

Die Idee der Vesperkirche stammt ursprünglich aus Süddeutschland. Dort gibt es inzwischen mehr als 40 Kirchen, die regelmäßig zur Vesperkirche werden. Anders als im Niederbergischen gilt das Angebot dort aber meist nur für Bedürftige.

Nach der Velberter Christuskirche lädt ab dem 10. Februar 2019 die Wülfrather Stadtkirche zum gemeinsamen Essen ein.

Stand: 16.01.2019, 16:25