Geldautomat in Velbert-Langenberg gesprengt

Gesprengter Geldautomat und zerstörter Vorraum

Geldautomat in Velbert-Langenberg gesprengt

  • Unbekannte sprengen Geldautomaten
  • Feuer durch Explosion ausgelöst
  • Keine Spur von den Tätern

In Velbert-Langenberg ist am frühen Mittwochmorgen (18.12.2019) ein Geldautomat gesprengt worden. Bei der Explosion entstand ein Feuer im Vorraum der Filiale. Die Feuerwehr evakuierte vorübergehend drei anliegende Mehrfamilienhäuser.

Beamte bei der Spurensicherung in der Bank

Beamte sichern Spuren

Anwohner waren durch die Explosion aus dem Schlaf gerissen worden und hatten die Polizei alarmiert. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb bisher erfolglos. Beamte der Spurensicherung untersuchen derzeit den Tatort.

Nach Angaben der Polizei flüchteten zwei Täter mit einem Geländemotorrad. Sie erbeuteten einen bislang unbekannten Geldbetrag. Die Täter sollen ein Gasgemisch in den Geldautomat geleitet haben, so dass dieser explodierte. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner durften inzwischen wieder zurück in ihre Wohnungen.

Stand: 18.12.2019, 08:08

Weitere Themen