Rohbau von "Urban Soul" in Bonn wächst in die Höhe

Eine große Baustelle mit Kränen steht in Bonn.

Rohbau von "Urban Soul" in Bonn wächst in die Höhe

  • Rohbau der ersten Etagen ist fertig
  • Projekt soll Ende 2020 komplett realisiert sein
  • Gebäude verbinden Einzelhandel, Hotel und Bürofläche

Das neue Gesicht von Bonn vor dem Hauptbahnhof startet in die nächste Bauphase. Das Bauprojekt "Urban Soul" soll Einzelhandel, Hotel und Bürofläche in drei Gebäuden verbinden. Mittlerweile ist der Rohbau der ersten Etagen bei allen drei Gebäuden fertig. Jetzt soll das Bauprojekt mit weiteren Etagen in die Höhe wachsen. Geplant war es, das Projekt mit dem Start des Beethovenjahres 2020 abzuschießen.

Decken mussten verstärkt werden

Doch nun wird es später. Erst Ende 2020 soll "Urban Soul" fertig sein. Der Grund: Mit Beginn der unterirdischen Arbeiten hatte sich ergeben, dass die Decken verstärkt werden mussten. Vorher konnte die Baufirma nicht mit dem Bau der drei darüber liegenden Gebäude beginnen.

Auch der Fund zweier Bunkertore im Untergrund hat die Arbeiten behindert. Um die 21 Tonnen schweren Tore mit einem Kran zu entfernen, mussten die Verantwortlichen erst die Betondecke aufschneiden.

Alle anderthalb Monate eine neue Etage

Sollten keine weiteren Verzögerungen auftreten, rechnet die Baufirma damit, alle anderthalb Monate eine neue Etage bei allen drei Gebäuden fertig zu stellen. Da bei dem Bau eines Gebäudes, dem "City Office", keine großen Schwierigkeiten aufgetreten sind, liegt dort alles im Zeitplan.

70 Prozent der Fläche bereits vermietet

"Aufgrund des zügigen Baufortschritts wird das Richtfest hier vermutlich noch vor den Sommerferien gefeiert werden können.", so die Baufirma. Ende 2020 sollen alle drei Gebäude stehen. Bisher sind knapp 70 Prozent der 40.000 qm großen Nutzfläche vermietet.

Stand: 06.05.2019, 16:30