Bürger fordern Erhalt der Abteipassage in Brauweiler

Abteipassage in Köln-Brauweiler

Bürger fordern Erhalt der Abteipassage in Brauweiler

  • Bürgerinitiative will Modernisierung der Passage
  • 3.000 Unterschriften sind zusammengekommen
  • Besitzer plant großen Supermarkt

Die Stadt Pulheim erhält am Mittwoch (13.03.2019) rund 3.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Damit will eine Bürgerinitiative den geplanten Abriss der umstrittenen Abteipassage von Brauweiler verhindern.

Stadt will Bürgerbegehren prüfen

Die Stadt Pulheim wird das Bürgerbegehren nun juristisch prüfen. Es sei noch vieles unklar, so ein Sprecher. Denn die Abteipassage - ein leer stehendes Einkaufszentrum mitten in Brauweiler - ist im Privatbesitz eines Kölner Investors. Ihm hatte die Stadt Anfang des Jahres erlaubt, an Ort und Stelle einen großen Supermarkt zu planen.

Doch kein Supermarkt?

Über das Bürgerbegehren soll diese Erlaubnis nun wieder zurückgezogen werden. Die Bürgerinitiative fordert statt Supermarkt eine Modernisierung der Abteipassage. Das wiederum will der Eigentümer nicht. Die Stadt Pulheim steckt damit in einer Zwickmühle.

Stand: 13.03.2019, 13:02