30.000 Unterschriften beim Bonner "Radentscheid"

Radfahrer beim Sammeln von Unterschriften auf dem Münsterplatz in Bonn.

30.000 Unterschriften beim Bonner "Radentscheid"

Die Initiative "Radentscheid Bonn" übergibt am Montagnachmittag rund 30.000 Unterschriften für ihr Bürgerbegehren an die neue grüne Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

So viele Unterschriften habe es noch nie für ein Bonner Bürgerbegehren gegeben, so die Initiative.

Ziele für Verbesserung von Rad- und Fußverkehr

Der Radentscheid Bonn hat gleich sieben Ziele für die Verbesserung von Rad- und Fußverkehr in der Stadt auf dem Schirm. Dazu gehören unter anderem ein sicheres, durchgängiges Radwegenetz, neue und gepflegte Rad- und Gehwege, mehr Sicherheit an Kreuzungen und Einmündungen und mehr Stellplätze.

Gute Chancen mit neuer Oberbürgermeisterin

Dafür soll die Politik laut dem Bürgerbegehren in den nächsten fünf Jahren sorgen. Und die Chancen stehen mit Katja Dörner als Oberbürgermeisterin durchaus gut: Sie will selbst zum Beispiel geschützte Radfahrstreifen in Bonn einrichten lassen.

Stand: 02.11.2020, 15:45

Weitere Themen