30 zukünftige Führungskräfte im Klimaschutz besuchen Bonn

30 junge Klima-Unternehmer werden im Alten Rathaus von Bonns OB Sridharan empfangen.

30 zukünftige Führungskräfte im Klimaschutz besuchen Bonn

  • Klimaschützer aus 15 Ländern in Bonn
  • Empfang beim Bonner Oberbürgermeister
  • Klimanotstand auch in Bonn

30 zukünftige Fach- und Führungskräfte im Klimaschutz aus 15 Ländern sind am Montag (12.08.2019) von Oberbürgermeister Ashok Sridharan empfangen worden. Sie alle machen sich in besonderer Weise stark für ein besseres Klima. Ziel der Klimaschützer ist es, den weltweiten Klimaschutz schneller voranzubringen. Dafür sprechen sie mit Städten und Organisationen weltweit. Eine Woche lang bleiben sie dafür nun in Bonn.

Gespräche mit OB

Die Klimaschützer tauschen sich mit Vertretern der Stadt Bonn und dem Oberbürgermeister über Möglichkeiten nachhaltigen Handelns aus. Zum Beispiel über Nachrüstmaßnahmen für Busse, um die Grenzwerte bei Stickoxiden einzuhalten.

Klimanotstand auch in Bonn

Die Stadt Bonn hat Anfang Juli den Klimanotstand ausgerufen. Welche konkreten Maßnahmen daraus folgen, will die Stadt nach der Sommerpause entscheiden.

Klimanotstand und jetzt? Fridays for Future kritisiert Bonn 02:40 Min. Verfügbar bis 09.08.2020 Von Anette Flentge

Stand: 12.08.2019, 11:16

Weitere Themen