Weiter Personalmangel an der Düsseldorfer Uniklinik

Weiter Personalmangel an der Düsseldorfer Uniklinik

  • Uniklinik sucht weiter Pflegepersonal
  • Nur 71 von 180 neuen Stellen besetzt
  • Wochenlange Streiks vor einem Jahr

An der Uniklinik Düsseldorf sind viele der neuen Stellen noch nicht besetzt. Nach mehreren Streiks war vor einem Jahr eine Entlastung der Mitarbeiter vereinbart worden. Die Klinik konnte jedoch nach Angaben vom Sonntag (01.09.2019) von den 180 geplanten Stellen bislang nur 71 besetzen. Ein Grund sei der Mangel an Pflegekräften.

Die Uniklinik hatte nach der Vereinbarung im Ausland zahlreiche Werbeaktionen gestartet, unter anderem in England, wo polnische Pfelegekräfte wegen des drohenden Brexits gesucht wurden. Dennoch stelle sich der Personalaufbau als schwierig dar, sagte der NRW-Tarifkoordinator der Gewerkschaft Verdi, Heinz Rech.

Operationen wegen Streiks abgesagt

Vor einem Jahr hatte es an den Unikliniken Essen und Düsseldorf wegen des Personalmangels wochenlange Streiks gegeben. Durch den Arbeitskampf mussten jeweils rund 3.000 Operationen abgesagt werden.

Warnstreiks an den Unikliniken

WDR 5 Westblick - Interview 25.02.2019 05:15 Min. Verfügbar bis 25.02.2020 WDR 5

Download

Stand: 02.09.2019, 10:05