Uni-Mensa: Semester-Start unter strengen Hygiene-Regeln

Der Albertus-Magnus-Platz vor dem Hauptgebäude der Kölner Uni ist komplette verwaist zum Semesterstart

Uni-Mensa: Semester-Start unter strengen Hygiene-Regeln

Die Mensen des Studierendenwerks bereiten sich wieder auf einen normalen Betrieb vor. Während der Corona-Pandemie im Frühjahr und Sommer war praktisch nichts los. In der kommenden Woche beginnen wieder die Vorlesungen an der Uni.

Das Studierendenwerk ist einer der größten Gastronomen des Rheinlands. Allein in der Mensa an der Zülpicher Straße werden normalerweise 6000 Essen pro Tag an die Studierenden ausgegeben.

Aktuell gelten strikte Hygieneauflagen

Es wird nur noch per Karte bezahlt, die Wege sind klar gekennzeichnet und die Sitzplätze werden zugewiesen. Die Mensa sei aktuell so sauber und desinfiziert, dass die Studierenden auch vom Boden essen könnten, sagte ein Sprecher des Betreibers.

Stand: 28.10.2020, 09:10