Schwerverletzte nach Frontal-Crash in Bonn: Fahrerflucht

Große Schäden am Auto

Schwerverletzte nach Frontal-Crash in Bonn: Fahrerflucht

Heute ist nach einem schweren Auto-Unfall im Stadtteil Castell der Verursacher geflüchtet.

Am Freitagnachmittag (08.02.2019) ist nach einem Frontal-Crash im Stadtteil Castell der Verursacher geflüchtet.

Laut Polizei war der Mann am Ende einer Autobahnausfahrt mit seinem BMW in den Gegenverkehr geraten und mit hoher Geschwindigkeit frontal mit dem Auto eines älteren Ehepaares zusammen gestoßen. Anschließend stieg der Verursacher aus und rannte davon, ohne sich um das schwerverletzte Ehepaar und seinen verletzten Beifahrer zu kümmern.

Die Polizei konnte ihn jedoch später festnehmen. Laut Polizei saß der 28-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer - einen Führerschein hat er nicht. Die Unfallstelle unterhalb der A565 war mehrere Stunden gesperrt. 

Stand: 08.02.2019, 16:45