Zwei Wildschweinunfälle im Rheinland

Das Bild zeigt ein rotes Dreibein mit dem Hinweis auf einen Wildunfall.

Zwei Wildschweinunfälle im Rheinland

Am Freitagmorgen (22.11.2019) hat es gleich zwei schwere Unfälle mit Wildschweinen gegeben.

Auf der Autobahn 1 bei Euskirchen konnten Autos einer Rotte nicht mehr ausweichen, dabei wurde ein Fahrer leicht verletzt.

Auf der Bahnstrecke zwischen Königswinter und Rhöndorf erfasste ein Güterzug eine Gruppe mit drei Wildschweinen.

Die Tiere überlebten den Unfall nicht.

Stand: 22.11.2019, 08:48

Weitere Themen