Drei Verletzte bei Unfall in Mönchengladbach

Blaulichter, Leuchtschrift 'Unfall' auf Polizeiauto

Drei Verletzte bei Unfall in Mönchengladbach

  • Schwerer Unfall in Mönchengladbach
  • Wagen überschlug sich
  • Fußgängerin von Pkw erfasst

Eine 63 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstagabend (10.10.2019) in Mönchengladbach von einem sich überschlagenden Auto erfasst und schwer verletzt worden. Auch der 64-jährige Autofahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann einem anderen Autofahrer ausweichen wollen, der mit seinem Wagen deutlich zu schnell in eine scharfe Kurve gefahren sein soll und dabei in den Gegenverkehr geriet.

Polizei vermutet Drogeneinfluss

Der 25-jährige Fahrer dieses Autos stand laut Polizei vermutlich unter Drogeneinfluss. Der 64-Jährige habe einen Zusammenstoß nicht verhindern können. Nach dem Aufprall habe sich sein Wagen mehrfach überschlagen und dabei die Fußgängerin erfasst, die mit ihrem Hund auf dem Bürgersteig unterwegs war. Der 25-Jährige und sein Beifahrer mussten ebenfalls ins Krankenhaus.

Stand: 11.10.2019, 08:10

Weitere Themen