Auto und Bus gehen in Schleiden in Flammen auf

Feuerwehrauto

Auto und Bus gehen in Schleiden in Flammen auf

  • Junger Autofahrer prallt in Schleiden gegen Bus
  • Beide Fahrzeuge gehen in Flammen auf
  • Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden
  • Unfallfahrer hatte Alkohol getrunken

In der Nacht auf Sonntag (16.06.2019) war ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und gegen einen leerstehenden geparkten Bus geprallt. Das Auto fing sofort Feuer, die Flammen schlugen auf den Bus über, so die Polizei Euskirchen.

Die beiden Mitinsassen im Auto im Alter von 17 und 18 Jahren aus Schleiden wurden schwer verletzt. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, bei ihm stellte die Polizei zudem Alkoholkonsum fest.

Der Schaden am Auto wird auf 65.000 Euro geschätzt, der Schaden am Bus auf 80.000 Euro. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde einkassiert, außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Auto und Bus gehen in Flammen auf

00:23 Min.

Stand: 16.06.2019, 15:44