Zwei schwere Fahrradunfälle in Aachen

Ein Radfahrer wirft auf einem ausgewiesenen Radweg seinen Schatten

Zwei schwere Fahrradunfälle in Aachen

Am frühen Donnerstagabend (12.09.2019) sind zwei Fahrradfahrer bei Unfällen im Aachener Stadtgebiet schwer verletzt worden. In beiden Fälle hatten Autofahrer sie übersehen.

Gegen 18 Uhr erfasste am Aachener Bushof ein Autofahrer beim Wenden eine 27-jährige Frau. Die Radfahrerin war hinter dem Wagen, der erst per Blinker anzeigte nach rechts abzubiegen, dann aber wendete. Dabei übersah er die Radfahrerin. Sie wurden mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Knapp eine halbe Stunde später ereignete sich an der Passstraße der zweite Unfall. Eine 85-jährige Autofahrerin übersah an der Kreuzung beim Abbiegen den Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Laut Polizei sind beide Unfallopfern schwer verletzt, aber es bestehe keine Lebensgefahr.

Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

00:16 Min. Verfügbar bis 13.09.2020

Stand: 13.09.2019, 10:28