Zwei schwerverletzte Kinder bei Unfall in Dinslaken

Rettungswagen mit Blaulicht

Zwei schwerverletzte Kinder bei Unfall in Dinslaken

Bei einem Unfall in Dinslaken sind am frühen Sonntagabend (15.07.2019) zwei Kinder schwer verletzt worden. Das siebenjährige Mädchen und der fünfjährige Junge wurden beim Überqueren einer Straße im Stadtteil Lohberg von einem Auto erfasst.

Die Kinder sind mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden und wurden dort stationär behandelt. "Lebensgefahr konnte ausgeschlossen werden", teilte die Polizei nach dem Einsatz am frühen Sonntagabend (15.07.2019) mit.

Der Unfall ereignete laut Polizei in einem verkehrsberuhigten Bereich. Die Kinder wurden beim Überqueren einer Straße im Stadtteil Lohberg von einem Auto erfasst. Der 66-jährige Fahrer hatte nach Angaben eines Sprechers der Polizei in Wesel Alkohol getrunken. "Vermutlich war er zu schnell unterwegs", sagte er weiter.

Stand: 15.07.2019, 09:39