A40 nach Lkw-Unfall wieder frei

Stau auf der A57

A40 nach Lkw-Unfall wieder frei

Der Unfall und die Bergung eines Lastwagens auf der A40 bei der Duisburger Rheinbrücke haben bis zum Freitagmorgen (22.02.2019) für Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Lkw in der Nacht durch mehrere Absperrungen und in die Leitplanke. Dadurch habe er die Fahrbahn in Richtung Dortmund zwischen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen zeitweise komplett versperrt, sagte eine Polizeisprecherin.

Lkw mit Kran geborgen

Ein Kran musste anrücken, um den Lastwagen zu bergen. Im Berufsverkehr entstand ein kilometerlanger Stau. Am Morgen war die Autobahn wieder frei. Verletzt wurde niemand, die Unfallursache ist noch unklar.

Stand: 22.02.2019, 07:55

Weitere Themen