31-Jähriger stirbt nach Unfall bei Kerpen

Ein 31-Jähriger ist nahe Kerpen verunglückt

31-Jähriger stirbt nach Unfall bei Kerpen

  • 31-Jähriger kommt von Straße ab
  • Wagen stößt bei Kerpen gegen Baum
  • Fahrer stirbt am Unfallort

Ein 31 Jahre alter Mann ist am Sonntag (06.10.2019) bei Kerpen tödlich verunglückt. Der Fahrer war laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache von der Landstraße 122 abgekommen. Er prallte gegen einen Baum.

Durch die Kollision überschlug sich das Auto, der Wagen wurde "massiv deformiert".

Fahrer starb noch am Unfallort

Andere Verkehrsteilnehmer informierten gegen 8 Uhr am Morgen Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte konnten den schwerverletzten Unfallfahrer aus seinem Wagen befreien. Der 31-Jährige starb allerdings noch vor Ort.

Die Einsatzkräfte setzten eine Wärmebildkamera ein, um nach weiteren, möglichen Verletzten zu suchen. Die Suche blieb ohne Ergebnis. Die Landstraße 122 war am Vormittag gesperrt.

Stand: 06.10.2019, 13:35